Go Back
+ servings
Bienenstich Muffins vegan

Vegane Bienenstich Muffins

Constantin
Ja! Leckere Bienenstich Muffins gibt es und es geht auch super mit unserem veganen Rezept!
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Kalt stellen 4 Stdn.
Arbeitszeit 5 Stdn. 30 Min.
Gericht Aufwendig, Dessert, Festlich, Süßlich
Land & Region Mitteleuropäisch
Portionen 6 Muffins

Zutaten
  

Für den Hefeteig

Für den Belag

Für die Füllung

Anleitungen
 

  • Für den Hefeteig: Die Sojamilch & die vegane Butter erwärmen und mit den restlichen Zutaten ein paar Minuten lang kneten. Den Teig für ca. 1 Stunde gehen lassen.
  • Für den Belag: die vegane Butter mit der Hafermilch erhitzen. Mandeln & Zucker hinzugeben und auf niedriger Stufe so lange köcheln lassen, bis es eine gute cremige Konsistenz hat.
  • Den Hefeteig gleichmäßig auf die Muffinformen aufteilen und anschließend den noch warmen Belag auf dem Teig verteilen.
  • Jetzt den Teig noch einmal ca. 15 Minuten gehen lassen. Anschließend für ca. 20-25 Minuten bei 200° Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen backen.
  • Die Hafermilch mit dem Puddingpulver und dem Zucker verrühren, aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Die vegane Sahne aufschlagen (geht super easy mit der Sahne von @Schlagfix). Sobald der Pudding abgekühlt ist, die Sahne unterheben.
  • Die abgekühlten Muffins im oberen Drittel teilen und auf dem unteren Teil die Füllung verteilen. Deckel wieder rauf und fertig! (Am besten stellst du die Muffins vor dem Verzehr noch ein paar Stunden kalt, dann wird die Creme ein bisschen fester)
Keyword Bienenstich Muffin, Vegane Desserts, Vegane Rezepte