Oink – einfach vegan

Granola - knusprig, lecker, selbstgemacht!

Was gibt es leckeres, als ein selbstgemachtes und veganes Granola!? Egal ob übers Müsli, über planzlichen Joghurt oder einfach so zum snacken: Granola ist wie der leckere Lieblingsriegel – nur in kleine Stückchen zerteilt.

Dieses Rezept ist die Grundlage vieler Varianten, die es zu probieren gilt – viel Spaß beim nachbacken!

ZUTATEN

Süßes Granola Grundrezept

ZUBEREITUNG

So einfach geht Granola!

  1. Alles bis auf die Trockenfrüchte zusammenmischen
  2. Gut vermengen, sodass keine Klümpchen vorhanden sind
  3. Im Backofen auf Backpapier für etwa 20 Minuten bei 180°C knusprig backen
  4. Raus – auskühlen lassen und ggf. die Trockenfrüchte jetzt dazu geben

Tipps
&
Tricks

Was gibt es sonst noch Wissenswertes über Granola?

Da die Trockenfrüchte ansonsten zu hart und trocken werden, gibt man sie in der Regel erst nach dem Backvorgang dazu. Übrigens: Alternativ zum Ofen kann man Granola auch in der Pfanne schwenken. Leckere Kombinationen können sein:

  • Haferflocken | Haselnüsse | Sesam | Ahornsirup | Kokosöl | Zimt | Meersalz
  • Dinkelflocken | Mandeln & Haselnüsse | Kokosblütensirup | Kokosöl | Vanille | Kardamom | Himalayasalz
  • *3 Korn – Mischung | Mandeln | Kürbiskerne | Agavendicksaft | Olivenöl | Thymian | Meersalz | *Cranberry´s

Dir gefällt dieses Rezept oder du hast es schon ausprobiert? 
Teile es gerne mit deiner Familie, deinen Freunden und deinen Bekannten!

Share on facebook
teilen...
Share on pinterest
pinnen...
Share on whatsapp
schicken...
Share on twitter
twittern...
Share on telegram
telen...
Share on linkedin
sharen...

+++ Die aktuellsten Beiträge +++

[Enthält unbezahlte Werbung]