Veganer Lachs – Rezept für deinen Gaumen

Dieser veganer Lachs ist richtig schön rauchig, saftig & säuerlich

>> die leckerste Räucher - Meereskarotte die wir kennen! <<

Wow – da läuft einem das Wasser im Mund zusammen – veganer Lachs als feine Alternative auf Karotten & Algenbasis ist einfach der Hammer!

Am Besten schmeckt er, wenn er bereits 2 Tage in der Marinade eingelegt ist. Es entwickelt sich hier ein richtig tolles fruchtig-frisches Aroma!

  • Zum Schneiden der Nori Blätter – Streifen eignet sich wunderbar eine ganz einfache Schere
  • Je länger das fertige Gemisch steht, desto intensiver wird es schmecken
  • Wenn du das Gefühl hast, dass noch etwas Säure & Pepp fehlt, dann gib einfach mehr von dem Kapern Wasser dazu
  • Schau bitte, dass alles gut bedeckt ist bzw. in der Marinade schwimmt. Mit einem höheren und schmaleren Gefäß geht das einfacher, ohne dass man Unmengen an zusätzlichen Öl nehmen muss

[Enthält unbezahlte Werbung & Affiliate Links*]

Anzeige

Nun zum Rezept:

>> saftig, säuerlich, meeresfrisch, fischig, rauchig <<

Veganer Lachs

Constantin
Veganer Lachs - das geht?? Ja, es gibt definitiv eine richtig leckere, rein pflanzliche Alternative zum geräuchertem Lachs.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 10 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Einfach, Fischig, Meeresgeschmack, Mittagessen, Vorspeise, Zwischensnack
Land & Region Mitteleuropäisch
Portionen 5 Portionen

Wir empfehlen dir folgendes Equipment:

Du benötigst folgende Zutaten:
  

So funktioniert die Zubereitung:
 

  • Karotten schälen und mit dem Schäler feine Scheiben ziehen
  • Diese Scheiben mit etwas Olivenöl in einer Pfanne solange schwenken, bis sie glasig und weich sind
  • Runternehmen von der Hitze und abkühlen lassen
  • Eine Schüssel oder irgendein Behältnis vorbereiten, wo das Ganze dann reinkommt
  • Alles zusammen in ein verschließbares Gefäß geben und gut durchmengen
  • Ein bis zwei Stunden im Kühlschrank ruhen/einziehen lassen und dann Genießen!

Wissenswertes zum Thema

Tipps & Tricks

Wozu passt veganer Lachs noch dazu?
  • In Bowls & Pastas
  • Auf der Pizza
  • In Füllungen (zum Beispiel in gefüllten Kartoffelrösti – hier gehts zum Rezept)
  • In Sahnesaucen
  • Einfach so zum snacken
  • Als frische Beilage
5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments