Oink – einfach vegan

Oliventapenade | Veganes schwarzes Gold

[Enthält unbezahlte Werbung & Affiliate Links*]

>> Oliventapenade, Oliventampenade, Oliventampanade... hm... wie denn nun? <<

Klar, man kann eine Oliventapenade auch im Handel erwerben – sogar richtig gute! Viele der bereits fertigen Olivencremes sind jedoch leider voll mit Zusatzsstoffen gegen Oxitation und voller Konservierungsstoffe für eine längere Haltbarkeit und weitere Komponenten. 

Ich persönlich liebe es unser Essen selbst zu machen, vor allem wenn es so leicht und schnell zuzubereiten ist wie dieses Rezept. Ein richtig leckeres Baguette ist verhältnissmäßig ebenfalls schnell gemacht – schau doch gerne auch bei unserem Baguette Rezept vorbei 🙂

Da Olivenöl beim pürieren mit dem Stabmixer schnell bitter wird, empfehlen wir generell hier entweder einen Mörser (Wir verwenden *so einen Mörser) zu benutzen, oder das Olivenöl erst danach dazuzugeben

Auch gut geeignet sind grüne Oliven. Schwarze Oliven sind sehr vollmundig – durch grüne Oliven bekommt die Paste aber geschmacklich nochmal einen besonderen “grünen” Frischekick

Wissenswertes aus der Box

Tipps für die Oliventapenade

Wie kann man Oliventapenade verwenden?

Die Oliventapenade kann sehr vielfältig eingesetzt werden:

  • Klassisch als Dip
  • Als Unterlage oder Hauptkomponente aufs Brot / Brötchen, besonders lecker auf selbstgemachtem Baguette! (Hier gehts zum Rezept)
  • Wie Pesto verwenden - in Nudelgerichten, Aufläufen etc.
oliventapenade auf baguette

Vegane Oliventapenade

Feine Oliventapenade - das schwarze Gold als herrlicher Dip, cremiger Aufstrich oder als ergänzende Würze im nächsten mediterranen Gericht
5 von 1 Bewertung
Drucken Pin Rate
Gericht: Einfach
Land & Region: Mediterran
Keyword: Aufstrich Rezepte, Kalte Saucen, Oliven Rezepte, Tapenade
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten

Equipment

Zutaten

Anleitungen

  • Den Knoblauch reiben (Wir nehmen hierzu immer eine Vierkantreibe)
  • Die Oliven ggf. entsteinen
  • Alles, außer dem Olivenöl, zusammen geben und mit einem Stabmixer oder einem Standmixer pürieren
  • Das Olivenöl dazugeben und kurz durchrühren – das wars schon 🙂

....

Deine Weiterbildung
bei *ecodemy:

Veganer Ernährungsberater Ausbildung im Fernstudium

Deine Autoren
für vegane Themen: