Oink – einfach vegan

Balsamico Dressing | 6 geniale Variationen

[Enthält unbezahlte Werbung]

Balsamico Dressing und seine Varianten

Ein frischer Salat, ein leckeres Balsamico Dressing und dazu noch ein Gläschen des Lieblingsgetränks <3 

Für mich persönlich passt junger Rucola am Besten zum Balsamico Dressing. Dann noch etwas vom selbstgemachten veganen Parmesan dazu, ein paar saftige Tomatenwürfel – dann kann der Abend gemütlich mit einem guten Buch im Sessel starten!

Es gibt zwar das klassische Rezept, aber nach kurzer Überlegung haben wir uns dazu entschlossen, euch doch mehr als nur das eine Standartrezept hier in diesen Beitrag reinzuschreiben.

Die Zubereitung ist wie bei vielen Dressings denkbar leicht: Einfach alle Zutaten zusammen in eine kleine Schüssel geben und mit dem Schneebesen kräftig verrühren.

Ach – Kennt ihr schon unseren veganen Parmesan? 😉 

Wissenswertes aus der Box

Güterklassen von Balsamico

Der “billige” Essig, der nicht unbedingt in Italien hergestellt worden ist und auch nicht unbedingt Trauben enthalten muss.

Der “normale”, der nur Trauben aus den italienischen Regionen Modena und Reggio Emilia enthalten darf.

Der “normale”, der nur Trauben aus den italienischen Regionen Modena und Reggio Emilia enthalten darf.

Balsamico hat es in sich! Wusstest du....

Ein paar Fakten:

  • Dunkler Balsamico Essig ist schärfer bzw. saurer als der weiße Balsamico Essig
  • Balsamico kann auch wunderbar zum würzen von Tomatensaucen und Pastagerichten verwendet werden
  • Kocht man Zucker zu Karamell, löscht es mit Balsamico Essig und lässt das Ganze etwas einreduzieren, dann hat man das sogenannte “Balsamicoglace”
  • Balsamico zieht Fruchtfliegen wie magisch an!

Werbeanzeige

Du möchtest mit neuen Rezepten & OINK - News auf dem Laufenden bleiben?

Balsamico Dressing

Eine Sammlung von phantastischen Balsamico Dressing Rezepten!
0 von 0 Bewertungen
Drucken Pin
Gericht: Abendessen, Einfach, Hauptspeise, Mittagessen, Vorspeise
Land & Region: Alpenländisch, Italienisch
Keyword: Balsamico Dressing, Dressing Rezepte
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 10 Minuten
Portionen: 2 Portionen

Equipment

Zutaten

Variante #1 | Der Klassiker

Variante #2 | Der Kräuterlastige

Variante #3 | Der Tomatige

Variante #4 | Der Weiße

Variante #5 | Der Ausgefallene

Variante #6 | Der Scharfe

Anleitungen

  • Die Zubereitung ist wie bei vielen Dressings denkbar leicht: Einfach alle Zutaten zusammen in eine kleine Schüssel geben und mit dem Schneebesen kräftig verrühren.

...Über die Autoren...

Hallo! Ich bin der Constantin und der Linke auf diesem Bild. Bei mir ist der wohl flausigste Hund aller Zeiten: Cachou.

Ich kümmere mich hier um das Design, die Rezepte und die ganzen Fotografien.

Hei alles sammen! Ich heiße Tim und mich sieht man auf der rechten Seite des Bildes. Bei mir ist der tollste und flauschigste Fellnasen – Senior: Mimmo.

Mich trifft man meistens in den sozialen Netzwerken an – hier kümmere ich mich um Zahlen, Daten & Fakten.

MHÖFF!!

… [*hungrig]

Weiterbildung bei *ecodemy:

Veganer Ernährungsberater Ausbildung im Fernstudium

Werbeanzeige

Dir gefällt dieses Rezept oder du hast es schon ausprobiert? 
Teile es gerne mit deiner Familie, deinen Freunden und deinen Bekannten!

Share on facebook
teilen...
Share on pinterest
pinnen...
Share on whatsapp
schicken...
Share on twitter
twittern...
Share on telegram
telen...
Share on linkedin
sharen...